1. April 2019

Veranstaltung Going International After Work am 7. Mai 2019

Erasmus+ und das Europäische Solidaritätskorps sind Ihnen ein Begriff – weil Sie gerade ein Projekt durchführen oder kurz vor einem Projektbeginn stehen? Sie haben schon einmal von den europäischen Projekten gehört, aber selbst noch kein Projekt durchgeführt? Sie haben Lust, sich über verschiedene Projekte auszutauschen und neue Impulse zu erhalten?

„Going International After Work 2019“ ist dafür die perfekte Gelegenheit: Wir möchten Sie daher gerne zu unserer Veranstaltung am 7. Mai 2019 um 18 Uhr ins Jugendbüro einladen. In gemütlicher Atmosphäre bieten wir Neueinsteigern ebenso wie erfahrenen Projektträgern die Möglichkeit, sich miteinander über die Erfahrungen, Chancen, Herausforderungen und Möglichkeiten von Erasmus+ und dem Europäischen Solidaritätskorps auszutauschen.

Durch die Vorstellung verschiedener Projekte können Sie neue und andere Möglichkeiten im Rahmen von Erasmus+ und dem Europäischen Solidaritätskorps für Ihre Organisation oder Einrichtung entdecken und Ideen für weitere Projekte sammeln.

Außerdem verleihen wir auch wie im letzten Jahr unsere Erasmus+ Plaketten und auch das Europäisches Sprachensiegel. Wir möchten damit die internationale Arbeit innerhalb Ihrer Einrichtungen hervorheben und die Sichtbarkeit der europäischen Programme fördern.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 29. April an erasmusplus@jugendbuero.be oder esk@jugendbuero.be mit folgenden Angaben:
Name der Einrichtung und Anzahl der Personen