Mobilitätsnachweis beantragen

Informationen für entsendende Einrichtungen:

Sie möchten den Europass-Mobilitätsnachweis für die Mitglieder Ihrer Einrichtung ausstellen?
Dann befolgen Sie folgende Schritte:

1.Füllen Sie den Antrag auf Europass-Nummern aus:

Im Rahmen eines Erasmus+ Projektes: Exportieren Sie die Excel-Datei der, im Mobility Tool+ eingetragenen, Mobilitäten und verwenden Sie diese Excel-Datei als Antrag auf den Europass-Mobilitätsnachweis.                    Technische Anleitung: Klicken Sie im Mobility Tool+ im entsprechenden Erasmus+ Projekt auf den Tab „Mobilitäten“, dann auf den Button „export“ und schliesslich auf den Button „XLS-Datei“.

Unabhängig von einem Erasmus+ Projekt: Verwenden Sie die Vorlage, die sich weiter unten im Downloadbereich befindet.

Senden Sie den Antrag per E-Mail an europass@jugendbuero.be

2. Sie erhalten per E-Mail eine Europass-Nummer für jeden Mobilitätsnachweis, den Sie ausstellen möchten.

3. Laden Sie die Vorlage für den Europass-Mobilitätsnachweis aus dem Download-Bereich weiter unten herunter. Legen Sie eine Kopie für jedes entsprechende Mitglied an und füllen Sie alle Angaben mit Ausnahme des letzten Kapitels namens „Erworbene Fähigkeiten“  aus. Als Hilfestellungen können Sie sich das Beispiel im Downlaod-Bereich anschauen. Fügen sie ausserdem die entsprechende Europass-Nummer ein, die Sie per E-Mail erhalten haben (Zelle 7).

4. Senden Sie die vorbereitete Vorlage per E-Mail an die zuständige Aufnahmeorganisation. Diese ist dann dafür zuständig, nach Abschluss des Auslandsaufenthaltes die Felder im Kapitel „Erworbene Kompetenzen“ ausuzüllen. Als Hilfestellungen kann die Aufnahmeorganisation sich das Beispiel im Downlaod-Bereich anschauen. Die Aufnahmeorganisation sollte den Nachweis dann ausdrucken, unterschrieben und entweder dem Mobilitätsteilnehmer mitgeben oder eingescannt an Sie per E-Mail verschicken.

5. Drucken Sie die Nachweise aus, bzw. sammeln Sie diese von den Teilnehmern ein, unteschreiben Sie die Dokumente und bringen Sie diese zum Jugendbüro, Nationales Europass-Zentrum in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, um sie abstempeln zu lassen und auf Wunsch Europass-Bewerbungsmappen zu erhalten.

6. Verteilen Sie die abgestempelten Europass-Mobilitätsnachweise zusammen mit einer Europass-Bewerbungsmappe an die entsprechenden Mitglieder Ihrer Einrichtung (beispielsweise im Rahmen einer öffentlichen Verleihung).