Preisverleihung 2022

Am Sonntag, den 22. Mai 2022 fand nach einer Corona-bedingten Pause erneut die Preisverleihung der Initiative „Europa kreativ“ im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft statt.

Dort wurden die im Rahmen der Initiative eingereichten Projekte und Beiträge der Kinder und Jugendlichen vorgestellt und von Parlamentspräsident Karl-Heinz Lambertz ausgezeichnet.

In diesem Jahr konnten insgesamt vier kreative und symbolisch aussagekräftige Beiträge sowie ein größeres Projekt von der Jury prämiert werden:

 

  • Das Plakat „Weihnachten in Europa“ der Pater-Damian-Grundschule, auf dem die unterschiedlichen weihnachtlichen Bräuche der europäischen Länder dargestellt wurden.
  • Das Rhythmical der Städtischen Grundschule Oberstadt, bei dem das 5. und 6. Schuljahr rhythmische Schlagwörter zu Europa verwenden, um zu zeigen, dass Musik/Rhythmus Europa verbindet.
  • Das Kunstwerk der Schüler des Königlichen Athenäums Eupen, das die europäischen Mitgliedsstaaten in Form von Flaggen widerspiegelt.
  • Die Leinwände der Gemeindeschule Nidrum, auf denen die Schüler des 5. und 6. Schuljahrs das Thema Frieden und den Europagedanken kreativ dargestellt haben.
  • Die Projekttage des Begleitzentrum Griesdecks, die den beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen den Europagedanken auf kreative Weise nähergebracht haben.

  

     

Logo_EuropeDirect