Freiwilligendienst

  • Ich würde gerne einen Freiwilligendienst über das Europäische Solidaritätskorps leisten. Wie soll ich am besten dafür vorgehen?

Schön, dass du darüber nachdenkst, einen Freiwilligendienst zu leisten. Du kannst dich über das Europäische Solidaritätskorps anmelden, wenn du zwischen 18 und 30 Jahre alt bist. Dazu solltest du dich erst auf der Webseite des Europäischen Solidaritätskorps registrieren und dir ein Profil via https://europa.eu/youth/solidarity_de erstellen. Danach kannst du dich bei einer Organisation deiner Wahl mit Hilfe eines Motivationsbriefs bewerben.  In diesem Brief solltest du deine Talente hervorheben und erklären, warum du dich gerne genau in dieser Organisation als Freiwillige/r engagieren willst. Organisationen und Stellenangebote findest du unter https://europa.eu/youth/volunteering/organisations_de.

  • Ich würde gerne Freiwilligenarbeit leisten, bin aber schon älter als 30 Jahre. Was habe ich für Möglichkeiten?

Wenn du über 30 Jahre alt bist, kannst du dich leider nicht mehr über das Europäische Solidaritätskorps engagieren. Diese Angebote stehen nur jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren offen. Daher gibt es weniger Möglichkeiten für dich, finanzielle Unterstützung für deinen Freiwilligendienst zu erhalten.

Im Gegensatz dazu gibt es für die EU-Freiwilligen für humanitäre Hilfe und die Freiwilligen der Vereinten Nationen keine obere Altersgrenze. Auch für Organisationen der 4. Säule (Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit), die Freiwilligenarbeit im Süden anbieten, spielt das Alter keine große Rolle.

Und vielleicht musst du als Person über 30 auch nicht unbedingt mit einer Organisation reisen? Du kannst auch auf eigene Faust ein Freiwilligenprojekt im Ausland finden.

  • Welche Organisationen muss ich kontaktieren um einen Freiwilligendienst zu leisten?

Wenn du mit dem Europäischen Solidaritätskorps einen Freiwilligendienst im Ausland absolvieren möchtest, benötigst du nicht nur eine „aufnehmende“ Organisation in deinem Zielland, sondern auch eine „entsendende“ Organisation in Belgien. Zu beiden Organisationen solltest du Kontakt aufnehmen. Organisationen und Stellenangebote findest du unter https://europa.eu/youth/volunteering/organisations_de.

  • Können Personen mit Behinderungen an Freiwilligendiensten teilnehmen?

Ja, das können sie! Für Projekte des Europäischen Solidaritätskorps können junge Menschen mit Behinderungen finanzielle Unterstützung für Assistenz, spezielle Ausrüstung oder Dienstleistungen erhalten. Die Organisationen, die das Projekt durchführen, können sich auch von den Nationalen Agenturen bei der Projektplanung und -durchführung beraten lassen. Sie werden auch ermutigt, Besuche in der Gastorganisation zu organisieren, um sicherzustellen, dass Vorkehrungen für die Unterbringung von Teilnehmern mit Behinderungen getroffen wurden.