Bildungsbereich

  • Worauf muss ich achten, wenn ich im Ausland studieren/lernen gehen will?

Du kannst ein Semester oder ein Schuljahr im Ausland verbringen, sobald du 15 Jahre alt bist. Möchtest du zunächst die Sekundarschule abschließen und dann deinen Horizont erweitern, bevor du arbeitest oder studierst? Auch das ist möglich, indem du das sechste Jahr der Sekundarschule in einem anderen Land wiederholst.

In der Hochschulbildung gibt es noch mehr Möglichkeiten für diejenigen, die international tätig werden wollen. Es gibt das bekannte Programm Erasmus+, das dir ermöglicht, mit einem Stipendium eine Zeit lang in einem anderen Land zu studieren. Du kannst aber auch in Länder außerhalb Europas gehen. Oder du kannst gleich für ein ganzes Studium ins Ausland gehen.

  • Bekomme ich einen Zuschuss, um in Europa zu studieren/lernen?

Natürlich! Die bekannteste Möglichkeit ist natürlich der „Erasmus-Aufenthalt“ während des Studiums: ein zeitweiliges Studium an einer Hochschule oder Universität in einem anderen europäischen Land oder einem der Partnerländer (Norwegen, Island, Liechtenstein, Türkei und die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien). Informationen dazu erhältst du bei deiner Universität oder Hochschule. Die Bewerbung für dieses Erasmus+-Stipendium erfolgt ebenfalls über deine eigene Universität oder Hochschule.

  • Ich würde gerne eine Fremdsprache im Ausland erlernen. Was habe ich für Möglichkeiten?

Viele Organisationen, die Austauschprogramme anbieten, bieten den Teilnehmern auch einen Fremdsprachenunterricht vor Ort an. Verfügst du bereits über Grundkenntnisse in einer Fremdsprache und willst vor allem deine mündlichen Fähigkeiten verbessern? Dann erwäge einen Freiwilligendienst im Ausland, mit oder ohne Unterbringung in einer Gastfamilie. Wenn du unter den Einheimischen lebst, wirst du die Sprache wie kein anderer sprechen. Bei einigen Organisationen kannst du deine Freiwilligenarbeit mit einigen Stunden Sprachunterricht pro Woche kombinieren. Um geeignete Auslandsangebote zu finden, kannst du den Eurodesk Opportunity Finder nutzen: https://programmes.eurodesk.eu/learning.

  • Ich würde gerne eine Fremdsprache in Belgien erlernen. Was habe ich für Möglichkeiten?

Einige der Organisationen, die Fremdsprachen- und Austauschprogramme anbieten, bieten ähnliche Programme für das Inland an. Du kannst an einem Austausch in Wallonien (z. B. mit AFS) und an Sprachreisen in verschiedenen Orten Belgiens (z. B. mit Roeland) teilnehmen.

Oder du entscheidest dich für einen Freiwilligendienst im Rahmen des Programms Bel’J in der deutsch- und französischsprachigen Gemeinschaft in Belgien für junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren.