SURV – Sicher unterwegs: Reisebeistandsversicherung

Reisebeistandsversicherung des Jugendbüros

Nach der Abschaffung der EUROjuka im August 2019, hat das Jugendbüro sich dazu entschieden, als Einrichtung, die verschiedene nationale und internationale Mobilitätsprogramme verwaltet,  weiterhin die Möglichkeit einer Reisebeistandsversicherung anzubieten.

Wer sich weiterhin für eine Europäischen Jugendkarte interessiert, um Vorteile in Belgien (außerhalb der DG) und anderen europäischen Ländern zu nutzen, kann eine solche Karte online bei den deutschen Partnern der „European Youth Card“ kaufen. Mehr Informationen dazu gibt es HIER.

Die Reisebeistandsversicherung trägt den Namen SURV – Sicher unterwegs: Reisebeistandsversicherung

Damit haben weiterhin eine Reihe junger Menschen aus Ostbelgien die Möglichkeit, eine Reisebeistandsversicherung über das Jugendbüro abzuschließen und zu nutzen – und das weltweit!

Träger der Versicherung ist die Ethias Assistance Versicherungsgesellschaft mit Sitz in Lüttich.
Einige wichtige Fakten über unser Versicherungspaket erfährst du auf dieser Seite.

Wer ist versichert?

Versichert sind:

  • Schülerinnen und Schüler der Sekundarschulen, des Zentrums für Förderpädagogigk und der beiden Zentren für Aus- und Weiterbildung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft für Schulreisen, die die Schulen vorher im Jugendbüro anmelden
    Reisemeldung HIER
  • Schülerinnen und Schüler der Sekundarschulen, des Zentrums für Förderpädagogik und der beiden Zentren für Aus- und Weiterbildung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft für Privatreisen, die die Schüler (bei unter 18-Jährigen die Erziehungsberechtigten) vorher im Jugendbüro anmelden
    Reisemeldung HIER
  • Studenten der Autonomen Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (automatisch für das laufenden Studienjahr versichert)
  • Teilnehmende an Mobilitätsprogrammen des Jugendbüros (zum Beispiel Erasmus+, Europäisches Solidaritätskorps), bis zu einem Alter von 30 Jahren und deren Mobilität eine Dauer von 3 Monaten nicht überschreitet; die Reise muss vorher im Jugendbüro angemeldet werden
    Reisemeldung HIER
  • Junge Menschen bis zu einem Alter von 30 Jahren, die die SURV für 6,00 Euro bei uns im Jugendbüro kaufen
    Kauf der SURV HIER

Die Versicherten müssen ihren zivilrechtlichen Wohnsitz in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens haben.

Wo gilt die Versicherung?

Die Reisebeistandsversicherung gilt weltweit. Ausgeschlossen sind Länder und Regionen, in denen die Sicherheit durch Kriegszustand, Aufruhr, Volksaufstände, Terrorismus, Streiks oder andere Ereignisse beeinträchtigt ist.

Wie lange gilt die Versicherung?

Für die Käufer der SURV beginnt der Versicherungsschutz automatisch mit dem Kauf und endet mit dem Ablaufdatum exakt ein Jahr später, allerdings maximal drei Monate ununterbrochen! Bei einer längeren Abwesenheit am Stück, muss man eine andere Versicherung haben.

Für Schülerinnen und Schüler beginnt der Versicherungsschutz erst mit der Aktivierung der Versicherung durch die Schule oder über diese Webseite.
Der Versicherungsschutz gilt nur während der Zeit im Ausland, egal ob bei einer schulischen Veranstaltung oder wenn man privat ins Ausland fährt.

Was beinhaltet die Versicherung*?

Beistand für Personen bei Krankheit und Verletzung, d.h.

  • Bei Krankenhausaufenthalt
  • Bei Rücktransport der kranken oder verletzten Person

Reisebeistand

  • „Gepäck“-Beistand: Nachsendung eines Koffers mit unentbehrlichen Sachen bei Diebstahl des Gepäcks
  • Informationservice vor und während der Reise (notwendige Formalitäten, Impfungen, Visa, Zoll,…)

Für Hilfeleistungen bei kleineren und größeren Pannen benachrichtige bitte unverzüglich die Versicherungshotline +32 4 220 30 40 – Versicherungspolice 45.279.889.

*alle Versicherungsbedingungen gelten nach belgischem Recht und unter Anwendung des abgeschlossenen Kollektivvertrages