Time to Move – Die Möglichkeit, Europa zu entdecken

Der Monat Oktober war „Time to Move” Monat!
An online und offline Veranstaltungen in ganz Europa teilnehmen, internationale Möglichkeiten kennenlernen und eigene Auslandsaufenthalte planen – es war auch in Ostbelgien „Time to Move“!

Im Rahmen der Eurodesk-Kampagne „Time to Move“ hatten Jugendliche im Oktober in ganz Europa die Möglichkeit, an Events teilzunehmen und so mehr über internationale Angebote zu erfahren. Welche Möglichkeiten haben sie, um ins Ausland zu gehen? Inwiefern sind die Auslandsangebote von der aktuellen COVID-19 Pandemie betroffen? Wer ist die richtige Ansprechperson für diese Themen? Diese und weitere Fragen wurden ihnen in verschiedenen Veranstaltungen beantwortet.

Auch die ostbelgische Eurodesk-Koordinierungsstelle, die ihren Sitz in der Nationalen Agentur des Jugendbüros in Eupen hat, hat in Zusammenarbeit mit dem Jugendinfo an der diesjährigen Kampagne teilgenommen. Das Angebot richtete sich an Schüler und Schülerinnen des 5. und 6. Sekundarschuljahrs und wurde in den Englischunterricht der Jugendlichen integriert. Teilgenommen haben vier Klassen des Königlichen Athenäums Sankt Vith sowie eine Klasse des Königlichen Athenäums Eupen.

Nach einer kurzen Einführung konnten die Jugendlichen mithilfe eines virtuellen Escape Games in die Welt der internationalen Möglichkeiten eintauchen und so Europa auf eine spielerische Art und Weise entdecken. Als Freiwillige Bäume pflanzen, die verschiedenen Zeitzonen Europas kennenlernen, in fremden Städten die Orientierung behalten und vieles mehr – mit den Rätseln des Escape Games konnten die Jugendlichen ihre Geschicklichkeit und logisches Denken unter Beweis stellen. Um die kniffligen Aufgaben des Spiels zu lösen, waren gutes Teamwork und eine gute Kommunikation auf englischer Sprache angesagt. Am Ende der Doppelstunde gab es dann auch einige Teams, die das Escape Game vollständig lösen konnten.

Das Spiel gab den Jugendlichen den Anstoß, die Möglichkeit eigener Auslandsaufenthalte in Betracht zu ziehen und darüber nachzudenken, welche internationalen Angebote zu ihnen passen und letztendlich für sie in Frage kommen könnten. Der anschließende Informationsaustausch am Eurodesk-Infostand bestätigte das große Interesse der Jugendlichen und den Bedarf an Informationsveranstaltungen wie diesen. Dem positiven Feedback der Lehrerinnen und Jugendlichen zufolge, war die diesjährige „Time to Move“-Kampagne auch in Ostbelgien ein großer Erfolg und eine Bereicherung für den Englischunterricht.

Weitere Informationen zur Eurodesk-Kampagne gibt es auf der offiziellen „Time to Move“ Webseite: https://timetomove.eurodesk.eu/de/

Weitere Informationen zu den verschiedenen Auslandsmöglichkeiten und EU-Programmen erhält man im Jugendbüro oder bei Jugendinfo.