1392854400

Tut Gutes und sprecht darüber! – Anmeldefrist

Öffentlichkeitsarbeit geht weit über Werbung für eigene Aktivitäten hinaus. Ein positives Bild der eigenen Organisation in die Öffentlichkeit zu tragen gehört zur Lobbyarbeit des Jugendarbeiters. Öffentlichkeitsarbeit ist ein demnach ein breites Arbeitsfeld. Deshalb widmet sich das 2. Modul des Basiskursus „Offene Jugendarbeit“ diesem Thema am 24. Februar von 9-16 Uhr in den Räumen des Jugendbüros.
Öffentlichkeitsarbeit beinhaltet für den Jugendarbeiter zum einen die Vermarktung seiner Aktivitäten, zum anderen die Lobbyarbeit für junge Menschen.
Theoretische Impulse wechseln sich mit praktischen Übungen ab. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu einem  Zielpublikumsraster und Unterstützungsangeboten. Verschiedene Printmedien wie Flyer, Broschüren, Zeitungsartikel werden kritisch unter die Lupe genommen. Im Anschluss daran gestalten die Teilnehmer kreativ ihre eigenen Ideen.
Die Teilnehmer überlegen konzeptuell, wie sie die Wichtigkeit offener Jugendarbeit nach außen tragen können und Jugendarbeit sich in den Köpfe der Menschen positiv verankert. Am Ende des Tages wird jeder Jugendarbeiter ganz konkrete Vorstellungen haben, wie er seine Öffentlichkeitsarbeit bestmöglich gestalten kann.
Für das zweite Modul sollen die Teilnehmer ihr Laptop mitbringen. Für Verpflegung und Mittagessen wird gesorgt. Herzliche Einladung an alle.
Anmeldefrist: 20. Februar unter elvire.wintgens@jugendbuero.be.