1478707200

Social Media zur Sichtbarkeit der eigenen Projekte nutzen

Social Media zur Sichtbarkeit der eigenen Projekt nutzen

Jeder der schon mal ein Projekt durchgeführt hat, kennt die Herausforderung der Öffentlichkeitsarbeit. In unserer heutigen Zeit reicht es nicht mehr das Projekt einfach nur im Vorfeld über die Zeitung anzukündigen und vielleicht im Anschluss einen feschen Artikel über das Geschehene zu veröffentlichen.
Von den meisten Menschen werden die lokalen Meldungen aus dem Radio oder der Zeitung nur noch peripher wahrgenommen.
Dabei bietet das Internet, mit den richtigen Hilfsmitteln, hier sehr viel Unterstützung. In diesem Seminar stellen wir verschiedene Verbreitungswerkzeuge aus dem Bereich der sozialen Medien vor und erklären welche Wirkung sie auf unser Zielpublikum haben.Wir arbeiten mit aktuellen Beispielen und direkt am Computer – also wenn möglich den eigenen Laptop mitbringen!
Wann: 16. November 2016 von 10 bis 16 Uhr
Wo: Jugendbüro
Wer: Alle Haupt- und Ehrenamtlichem der Jugendarbeit, Alle Projektträger Erasmus+, alle Teilnehmer Bel’J
Fragen an: Catherine Brüll und Pascal Kuck
Anmeldefrist: 9. November 2016 an weiterbildung@jugendbuero.be