1410307200

Mind the Gap – Konferenz in Istanbul – Anmeldeschluss

Junge Menschen engagieren sich häufig ehrenamtlich, sind in Jugendgruppen, -treffs und anderen nicht-formalen Angeboten aktiv. Dort lernen sie viel und können ihre sozialen, kulturellen und allgemeinen Kompetenzen erweitern. Jugendarbeiter unterstützen viele Aktivitäten und Praktika und fördern so den Kompetenzerwerb außerhalb der Schulen.
Um diese nicht-formalen Kompetenzen festzuhalten und sichtbar zu machen gibt es einige Werkzeuge wie zum Beispiel den Youthpass. Diese Werkzeuge werden auch bei der Jobsuche oder der Suche nach einem Ausbildungsplatz immer wichtiger. Unternehmen schauen immer mehr auf Fähigkeiten wie Problemlösung, Kommunikationsfähigkeit,Teamwork etc., wissen aber selten, dass Jugendarbeit jungen Menschen beim Erwerb der Kompetenzen unterstützen. Außerdem sind es häufig auch Jugendarbeiter, die den Jugendlichen ein Bewusstsein für erlernte Fähigkeiten geben und ihnen helfen, diese auch nach außen zu vermitteln.

Die Konferenz vom 2. – 6. November in Istanbul soll Jugendarbeiter und Vertreter aus dem Privatsektor zusammenbringen, um den Austausch zu fördern und die verschiedenen Möglichkeiten, die zur Anerkennung nicht-formaler Fähigkeiten existieren, sichtbar zu machen.

Mehr Infos zur Konferenz und zur Anmeldung gibt es über elvire.wintgens@jugendbuero.be, valerie.kaldenbach@jugendbuero.be und HIER.
Anmeldefrist ist der 10. September 2014.

The Turkish National Agency for the Erasmus+ programme will host this event in close cooperation with the German, Italian and Slovenian Erasmus + Youth in Action Agencies, the UK Erasmus+ NA and the South East European SALTO Resource Centre and the Training & Cooperation SALTO Resource Centre in November in Istanbul.