1399579200

Für Interessierte am Programm Québec-Wallonie

„Minderheiten unter sich – Heute wird akadisches Französisch gesprochen“

Am Donnerstag, den 8. Mai, findet im Europasaal des Ministeriums der DG eine DGspräch mit Studenten aus Kanada zum Thema Sprachminderheiten statt.

Ein Dutzend französischsprachiger Studenten aus dem Osten Kanadas wird die DG besuchen. Da sie selber eine nationale Minderheit sind, möchten sie beim „DGspräch“ mehr über unsere Lebensweise und unsere Situation als Sprachminderheit erfahren. Vor allem aber werden sie uns von ihren Erfahrungen in ihrem Land und der Situation der verschiedenen französischsprachigen Minderheiten in Kanada berichten.

Der Austausch zwischen den Studenten aus Kanada und den Jugendlichen aus der DG wird moderiert von einem Professor der Kanadier. Er wird Fragen zur Spracherlernung und anderen Themen stellen, die mit einer sprachlichen Minderheit zu tun haben. Es wird also um den Alltag und die Meinung der jungen Menschen gehen. Auf dem Podium werden jeweils drei bis vier Jugendliche aus Kanada und Ostbelgien sitzen, die über ihre Erfahrungen berichten.
Und keine Angst, jeder Jugendliche wird seine Muttersprache sprechen, es wird Dolmetscher geben!

Mehr zum Programm Québec gibt es HIER.