30. April 2021

Erasmus+ Seminar “How to plan an excellent project in the field of inclusive education”

ONLINE vom 18. Mai bis zum 28. Mai 2021

Diese Veranstaltung strebt an, die Probleme in Bezug auf den Besuch von Kindern mit dem gesamten Spektrum an Bedürfnissen, von Behinderungen bis hin zu besonders begabten Kindern, in der Regelschule zu lösen. Ziel ist, die Teilnehmenden bei der Professionalisierung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen der Planung und Realisierung von Bildungsprojekten der internationalen Zusammenarbeit in den folgenden Bereichen zu verbessern:

  • innere Logik“ des Projektes;
  • Planung von Aktivitäten;
  • Dissemination und Nachhaltigkeit der Projektergebnisse.

Das Training wird von Trainern unterstützt, die Experten in der Planung und Realisierung von internationalen Projekten sind. Die Teilnehmenden arbeiten in Teams an den Entwürfen der Projekte, die sie interessieren, um die Anzahl der Partnerschaften von guter Qualität zu erhöhen, die beim Erasmus+ Programm eingereicht werden.

Zielgruppe: Die Veranstaltung ist hauptsächlich ausgerichtet auf Vertreter aus verschiedenen Institutionen des Schulbereichs, die an der Durchführung von Erasmus+ Projekten im Bereich der inklusiven Bildung interessiert sind, z.B. Schulleiter, Lehrer und Mitarbeiter von Vorschulen, Schulen, Bildungsbehörden, Institutionen, die Schulen unterstützen.

Sprache der Veranstaltung: Englisch

Vergabe der Plätze: Begrenzte Anzahl Teilnehmer pro Land. Bewerbungen werden hinsichtlich der Übereinstimmung mit der Zielgruppe überprüft. Teilnehmende werden zeitnah nach Ablauf der Bewerbungsfrist per E-Mail benachrichtigt, ob eine Teilnahme vorgesehen ist.

Kostenübernahme:
– Die Kosten für die Teilnahme werden aus Mitteln der EU finanziert.

Anmeldungen bis zum 30. April 2021 (unter: https://salto-et.net/events/show/PL01_0261_TSS_2020 )

Kontakt für Fragen und weitere Informationen
Andreas Van den Eynde
Tel.: 0032 (0)87 56 09 79
E-Mail: weiterbildung@jugendbuero.be