Anmeldefrist – Erasmus+ (TCA) Change Mentalities to fight against educational inequalities

Vom 30. November bis 2. Dezember 2016 laden die belgischen Nationalen Agenturen AEF–Europe und Bureau International de la Jeunesse zu einem internationalen Kontaktseminar in Brüssel ein.

Das TCA möchte innovative und originelle Lernmethoden hervorheben, die Teilnehmern an KA1 und KA2 Projekten im Erasmus+ Programm (sprich Mobilitätsaktivitäten und strategische Partnerschaften) ermöglichen einen Beitrag zu leisten in puncto Reduzierung sozialer und bildungsbedingter Ungleichheiten unter jungen Lernenden.

Teilnehmer können Lehrer und Erzieher der formalen Bildung sein, aber auch Vermittler im Jugendbereich oder Kursanbieter für Schulpersonal.

Weitere Infos zur den Inhalten und zur Kostenübernahme gibt es HIER.

Anmeldungen bis zum 20. Oktober 2016!

Erasmus+ LOGOlogo JB - Mach was draus!