1430125200

2. Europäische Jugendarbeitskonvention

Während der Europäischen Jugendwoche findet vom 27. Bis 30. April findet auch die 2. Europäische Jugendarbeitskonvention in Brüssel statt, die im Rahmen des belgischen Vorsitzes im Ministerkomitee des Europarates unter anderem von den drei Ministerien und den drei belgischen Nationalagenturen für den Jugendbereich in Erasmus+ organisiert wird. Fünf Jahre nach der ersten Konvention wird über die Entwicklung der Jugendarbeit diskutiert und Ziele und Strukturen werden erneuert.
350 Menschen aus ganz Europa kommen zusammen, die sich mit Jugendarbeit befassen. In Workshops wird die Vielfalt und Qualität von Jugendarbeit kreativ hervorgehoben. Im Austausch zwischen Jugendarbeitern und politischen Verantwortlichen soll eine europäische Basis der Jugendarbeit festgelegt werden. Ziel ist es, die Sichtbarkeit und Anerkennung von Jugendarbeit in allen Ländern zu verbessern. Der Fokus von Jugendarbeit in dieser Konvention wird auf die Unterstützung junger Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und auf aktiver Bürgerschaft liegen, denn Jugendarbeit ist mehr als nur ein Instrument für den Arbeitsmarkt.

Das Jugendbüro und die ostbelgischen Medien werden über die Jugendarbeitskonvention berichten und über den Stand der Dinge informieren. Zusätzliche Infos gibt es auch auf der offiziellen Internetseite der 2. Europäischen Jugendarbeitskonvention.

eywc_logo  EJW logo
dg-logo