Streetworker/in gesucht

Das Jugendbüro bietet Dir eine Ganztagsstelle als Streetworker/in in Ostbelgien (Schwerpunkt Süden) an.
Du beantwortest diese acht Fragen mit JA:
  • Du begegnest Jugendlichen auf Augenhöhe?
  • Du akzeptierst andere Meinungen und Ansichten?
  • Du bist weltoffen und liebst Vielfalt?
  • Du arbeitest gerne im 2er-Team?
  • Du bist kontaktfreudig und gehst gerne auf junge Menschen zu?
  • Du gestaltest deinen Arbeitstag gerne flexibel und bist bereit, wochentags auch an einigen Abenden auf die Jugendlichen zuzugehen?
  • Du unterstützt gerne Jugendliche in schwierigen Lebenslagen?
  • Du hast Lust, mit dem coolsten Auto Ostbelgiens durch die Gegend zu fahren?
Außerdem besitzt Du:
  • eine sozialpädagogische Ausbildung
  • Organisationstalent
  • einen Führerschein Klasse B
Dann könnte Dein Arbeitstag schon ganz bald so aussehen:
  • Du startest Deinen Tag vor dem Mittag im Büro und planst zusammen mit Deinem Team kurz den Tag.
  • In der Mittagspause knüpft ihr Kontakte an den Schulen.
  • Danach geht´s ins Büro. Hier warten Mails, Netzwerkarbeit, Vorbereitung von Einzelfallhilfen, Lektüre oder Coaching auf Dich.
  • Nach der Schule geht ihr noch einmal kurz zur Bushaltestelle.
  • Im späteren Nachmittag folgt die Einzelfallhilfe. Hier triffst Du Dich mit den Jugendlichen im Büro oder draußen, um ihnen bei Problemen aller Art Hilfestellung anzubieten.
  • Gegen sechs besucht ihr gemeinsam die Jugendtreffs in der Umgebung, fahrt zu Hotspots, macht eigene Standpunkte oder geht zu Fuß rund und macht aufsuchende Arbeit.
Du fühlst Dich angesprochen und möchtest Dich bewerben?

Dann sende Deine Bewerbung bis zum 18. August 2021 an das Jugendbüro, z.H. Irene Engel, Brauereihof 2 in 4700 EUPEN oder irene.engel@jugendbuero.be