Seminar: „Die Großregion: jung, bürgernah und motiviert!“

Seminar vom 14.-18.04.2019 in Villers-Sainte-Gertrude, Belgien
Die Großregion befindet sich im historischen Herzen Europas weniger als 300 km von Paris, Brüssel, Rotterdam und Frankfurt entfernt und weniger als 600 km von London, Berlin, Prag und Mailand. Gelegen zwischen den großen Stadtzentren von Brüssel, der Rhein-Ruhr Zone, der Region Rhein-Main, der Zone Rhein-Neckar, Basel/Mühlhausen und Paris, vereinigt die Großregion folgende Gebiete:
  • Deutschland: Saarland und Rheinlandpfalz
  • Frankreich: Lothringen (Teil der Region „Grand Est“)
  • Luxemburg: das Großherzogtum Luxemburg,
  • Belgien:Wallonie, die Fédération Wallonie-Bruxelles und die Deutschsprachige Gemeinschaft.

Im Rahmen dieser interregionalen Zusammenarbeit organisiert die Arbeitsgruppe Jugend ein interkulturelles Seminar zur Reflexion über und der Bewerbung des jungen Ehrenamts in der Großregion, dessen Hauptziel darin liegt, den Freiwilligendienst in dieser geografischen Gegend zu fördern. Es dient dem Erfahrungsaustausch und der Bereicherung der (Öko)-Bürgerschaft in der Großregion, vor allem bei Jugendlichen.

Das Seminar verfolgt folgende Ziele:
  • die Großregion besser kennenlernen,
  • das interkulturelle Lernen im Rahmen des Freiwilligendienstes in der Großregion angehen,
  • für die Wichtigkeit der Öko-Bürgerschaft in der Großregion sensibilisieren,
  • den Mehrwert der Ehrenamtserfahrung in der Großregion identifizieren.
  • die Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement und Öko-Bürgerschaft in der Großregion erkennen.
  • die Errichtung von neuen individuellen und gemeinschaftlichen Jugendprojekten fördern.
Ort und Zeitpunkt:

Villers-Sainte-Gertrude (Belgien), 14. – 18.04.2019

Teilnehmerprofil:
  • Du bist zwischen 18 – 30 Jahre;
  • Du wohnst in einer der obenstehenden Regionen oder aber du absolvierst einen nationalen oder internationalen Freiwilligendienst in einer dieser Regionen;
  • Du bist interessiert, einen Freiwilligendienst in einer der obenstehenden Regionen zu absolvieren.
Bewerbungsverfahren:
  • Fülle das Formular bis zum 15. Februar 2019 aus.
  • Die Auswahl der Teilnehmenden wird durch die Verantwortlichen der Gruppe « Jugend » aus jeder Region getroffen und Dir bis zum 20. Februar mitgeteilt.

HIER gibt es das Bewerbungsformular