Neue Fristen und Informationen zu Erasmus +

Europäische Kommission informiert über Änderungen für das Jahr 2015

Hier die definitiven Antragsfristen für Anträge in Erasmus+ im Jahr 2015

Bereich

Antragsfrist

Projektstart

Projektdauer

Hochschulbildung KA1 4. März 2015 (12 Uhr mittags) 1. Juni 2015 16 oder 24 Monate
Berufliche Bildung KA1
Schulbildung KA1
Erwachsenenbildung KA1
4. März 2015 (12Uhr mittags) 1. Juni 2015 1 oder 2 Jahre
Jugend KA1 + KA3 4. Februar 2015 (12 Uhr mittags)
30. April 2015 (12Uhr mittags)
1. Oktober 2015 (12Uhr mittags)
1. Mai-30. September 2015
1. August-31. Dezember 2015
01. Januar-31. Mai 2016
3 bis 24 Monate
Alle Bildungsbereiche KA2 31. März 2015 (12 Uhr mittags) 1. September-31.12.2015 2 bis 3 Jahre
Jugend KA2 4. Februar 2015 (12 Uhr mittags)
30. April 2015 (12 Uhr mittags)
1. Oktober 2015 (12 Uhr mittags)
1. Juni-30. September 2015
1. September-31. Dezember 2015
1. Januar-31. Mai 2016
6 Monate bis 3 Jahre

Für weitere Infos, Beratungsgespräche bezüglich Ihrer Projektidee, für Hilfestellungen beim Ausfüllen des Antragsformulares stehen unsere Koordinatorinnen Anna Stuers für den Bildungsbereich und Valérie Kaldenbach für den Jugendbreich zur Verfügung.

Desweiteren hat die Nationale Agentur, das Jugendbüro der Deutschsprachigen Gemeinschaft V.o.G., einen „vereinfachten“ Leitfaden für Antragsteller ausgearbeitet, der einen Überblick über die Programmmöglichkeiten bietet und auch Tipps und Tricks zum Antragstellen und zur Projektumsetzung enthält.

Die Nationale Agentur bietet 2015 auch wieder Beratungstage an, an denen Sie während des ganzen Tages vorbei kommen können, um Ihre Fragen zu stellen:
Am 26.Februar 2015 in Eupen und am 27. Februar 2015 in St. Vith.

Den neuen Programmleitfaden für das Jahr 2015 in englischer Sprache finden sie HIER.

Nicht zuletzt organisiert die Nationale Agentur im Jahr 2015 mehrere Veranstaltungen die entweder zur Information über das Programm dienen, thematisch aufgebaut sind oder Workshops bieten, um Sie bei der Projektentwicklung, bzw. beim Ausfüllen von Antragsformularen und vielem mehr zu unterstützen.
Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite und in unserem Newsletter namens „Picker“.

Weitere Infos zum Programm gibt es HIER.

Unsere Ansprechpartnerinnen:
Anna Stuers – anna.stuers@jugendbuero.be
Valérie Kaldenbach – valerie.kaldenbach@jugendbuero.be