Netzwerktreffen für Partnerschaften in Freiwilligenteams-Aktivitäten

Frankfurt, 26. – 28. September 2022
Sprachbarrieren hindern junge Menschen oft daran, an internationalen Aktivitäten teilzunehmen. Freiwilligenteams mit Deutsch als gemeinsamer Arbeitssprache könnten neue Chancen für junge Menschen bieten, die sich sonst vielleicht nicht sicher genug fühlen, um an einem Auslandseinsatz teilzunehmen.

Bei dieser Partnership-Building Aktivität haben die Teilnehmenden die Möglichkeit:

  • Ihre Kenntnisse über das Förderformat “Freiwilligenteams” im Europäische Solidaritätskorps und das inklusive Potenzial, dass das Format bietet, zu vertiefen
  • Erfolgreich umgesetzte Freiwilligenteams-Aktivitäten kennen lernen und sich inspirieren lassen
  • Sich mit deutschsprachigen Organisationen aus Luxemburg, Belgien, Deutschland und Österreich zu vernetzen
  • Stabile und qualitativ hochwertige Partnerschaften für Freiwilligenteams-Aktivitäten vor allem zur Einbindung von jungen Menschen mit geringeren Chancen etablieren

Zielgruppe: Jugendarbeiter, Mentoren für ESK-Freiwillige

Sprache der Veranstaltung: Deutsch

Vergabe der Plätze: 15 – 20 Teilnehmer

Kostenübernahme:

  • Die Kosten für die Teilnahme werden aus Mitteln der EU finanziert.

Weitere Infos und Anmeldungen bis zum 05.08.2022 unter https://www.salto-youth.net/tools/european-training-calendar/training/esc-volunteering-teams-networking-and-partnership-building-german-speaking.10428/

Kontakt für Fragen und weitere Informationen an weiterbildung@jugendbuero.be

Andreas Van den Eynde
Tel.: 0032 (0)87 56 09 79
E-Mail: weiterbildung@jugendbuero.be