20. November 2018

Jetzt für das ASA-Programm bewerben!

Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 10. Januar

Mit dem ASA-Programm eine gerechtere Welt gestalten!

Das ASA-Programm fördert junge Menschen, die sich für weltweite Zusammenhänge interessieren, sich engagieren und etwas bewegen wollen. Ziel ist es, eine stärkere Sensibilisierung für globale und entwicklungspolitische Themen zu schaffen.

Studenten, Bachelor-Absolventen und junge Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zwischen 21 und 30 Jahren können sich für ein Projekt bewerben. Sie nehmen zunächst an mehrern Vorbereitungsseminaren teil, um anschließend für drei Monate in einem Projekt in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa zu arbeiten. Nach der Rückkehr wird sich mit anderen Teilnehmern gemeinsam über das Erlebte ausgetauscht.
Für einen Jugendlichen aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft beteiligt sich die Regierung mit einem Zuschuss an dem Projekt. Die jungen Menschen erhalten ein Teilstipendium für den Auslandsaufenthalt und eine Reisekostenpauschale.

Die Bewerbungsfrist ist am 20. November gestartet und läuft bis zum 10. Januar 2019.

Nähere Informationen gibt es HIER oder auf www.asa-programm.de.