Jan Amos Comenius Preis für qualitativ hochwertiges Unterrichten – bewerben Sie sich!

Die Europäische Kommission hat auf Initiative des Europäischen Parlaments zum ersten Mal einen europaweiten Wettbewerb für qualitativ hochwertiges Unterrichten zum Thema „Europäische Union“ ins Leben gerufen. Der Jan Amos Comenuis Preis belohnt Sekundarschulen, die das Thema EU „in inspirierender Art und Weise“ im Unterricht behandeln. Innovative Lehrmethoden sind gefragt, welche die Schüler aktiv in den Lernprozess integrieren.

Teilnehmen darf jede Sekundarschule (keine individuellen Lehrpersonen) mit Sitz in der EU. Der Preis für den Gewinner beträgt 8.000 Euro wird in jedem Mitgliedsland einmal an die jeweilige Sekundarschule vergeben.

Teilnahmeschluss ist der 6. Februar 2020, 17:00 MEZ.

Teilnahmeregeln und Anmeldeformular findet man HIER

Bei Fragen steht das Jugendbüro telefonisch unter 087 / 56 09 79 gerne zur Verfügung.