Geplante Wartungsarbeiten am URF

Portal zur Registrierung für Organisationen in Erasmus+ Projekten

Die EU führt in den Abendstunden des 2. Februars 2016 Wartungsarbeiten am Teilnehmerportal (URF) durch. Während dieser Zeit wird es nicht möglich sein, seine Organisation zu registrieren oder eine bestehende Registrierung zu ändern.

Zu den Neuerungen zählen:
– Die Postleitzahl wird zu einem Pflichtfeld.
– Die NACE Codes werden aus dem System entfernt (sie spielten für Erasmus+ nie eine Rolle, da im Prinzip jeder einen Antrag einreichen durfte).
– Automatische Benachrichtigungen an den gesetzlichen Vertreter und die Kontaktperson falls Dokumente vervollständigt werden müssen.