26. März 2019

ESK-Experten-Konferenz zum Thema Jobs und Praktika in deutschsprachigen EU-Ländern

15. bis 17. Mai 2019 im Kloster Heidberg, Eupen
Einladung

Im Rahmen des EU-Programms ESK (Europäisches Solidaritätskorps) können Organisationen, Unternehmen oder kommunale Träger, die im sozialen oder gemeinnützigen Bereich tätig sind, jungen Menschen Jobs oder Praktika anbieten. Sie gewinnen junge engagierte Menschen für ihr Team und integrieren Europa in ihren Arbeitsalltag. Gleichzeitig bieten sie jungen qualifizierten Menschen die Chance, ihre Beschäftigungsfähigkeit auszubauen sowie internationale Berufserfahrung zu sammeln. Für junge Menschen ist es eine großartige Chance, sich für ein soziales und vielfältiges Europa zu engagieren.

Da die Gesetzgebung zu Jobs und Praktika je nach EU-Land variiert, haben sich die vier deutschsprachigen EU-Länder Belgien, Deutschland, Luxemburg und Österreich zusammengeschlossen, um gemeinsam eine Konferenz zum Thema „Jobs und Praktika in deutschsprachigen EU-Ländern“ zu organisieren, sich auszutauschen und Lösungsansätze für bestehende Anlaufschwierigkeiten zu erarbeiten.

Zielsetzungen
  • Austausch über erste Erfahrungen in der Umsetzung des Programms wie auch über die unterschiedlichen nationalen Realitäten
  • Unterstützung beim Aufbau von Netzwerken/Austausch von Projektinitiativen und -ideen
  • Vorschläge zur Umsetzung/Verbesserung des Programms
Zielgruppen

Die Veranstaltung wird von den deutschsprachigen Nationalagenturen/ESC Ressource Center organisiert und richtet sich an Mitarbeiter der Europäischen Kommission, politisch Verantwortliche und Vertreter der Arbeitsagenturen der mitwirkenden Länder sowie potentielle Antragsteller.

HIER gibt es die vollständige Einladung inklusive Programm

Anmeldung

Anmeldungen werden bis Dienstag, 30. April über folgendes Anmeldeformular entgegen genommen.