Erasmus+: Virtuelle Aktivitäten im Zusammenhang mit COVID-19

Angesichts der außergewöhnlichen Umstände, die durch die COVID-19-Pandemie geschaffen wurden, reagiert das Programm Erasmus+ auf diese Umstände, indem es das Potenzial der digitalen Welt stärker nutzt und Lernenden und Mitarbeitern in verschiedenen Ländern weiterhin Möglichkeiten bietet.

Die folgenden Richtlinien beziehen sich auf die detaillierte technische Umsetzung des Programms und die Finanzierungsregeln, die für jede Aktivitätsart im Rahmen der drei Schlüsselaktionen des Programms für seine dezentralisierten Aktionen anzuwenden sind.