Erasmus+ Seminar: „VET MOBILITY on engineering/technology/construction“

Kostenloses Kontaktseminar (TCA) vom 7. bis 9. Mai in Leuven, Belgien

Die belgische Nationale Agentur für Erasmus+ Epos vzw lädt vom 7. bis 9. Mai 2018 im Rahmen eines TCAs (Transnational Cooperation Activity) zu einem Kontaktseminar für die berufliche Bildung nach Leuven (Belgien) ein.

Zielgruppe:
Das Seminar ist ausgerichtet auf Vertreter von Bildungseinrichtungen im Bereich der beruflichen Bildung, Anbieter von beruflicher Bildung, die Lernende oder Lehrende der Berufsbildung entsenden.

Sprache der Veranstaltung:
Englisch

Thema & Programmbeschreibung der Veranstalter:

Themes and goals of the event:
The seminar will enable VET school / VET providers who would like to submit KA102 proposals in the secondary sector (construction, car mechanics, woodworking, metal work, wood work, welding, mechatronics, …). Both IVET (learners / staff) as CVET (staff) will be targeted.

Expected results:
Networking that will result in new project proposals for Erasmus+ KA102 in initial and continuous VET.

Programme of event:

  • Monday 07.05: start of the seminar at 15:00 h – plenary session: introduction, getting to know each other
  • Tuesday 08.05: project development in small working groups – cultural activity
  • Wednesday 09.05: project development in small working groups – departure after the lunch (14:00 h)

Kostenübernahme:

  • Die Kosten für die Teilnahme (Übernachtung vom 7. bis 9. Mai und Verpflegung) werden aus Mitteln der EU finanziert. Die Hotelunterbringung organisiert der Veranstalter. Insofern die Teilnehmer zusätzliche Nächte in Anspruch nehmen möchten, geschieht dies auf eigene Kosten.
  • Die Reisekosten werden von der Nationalen Agentur, dem Jugendbüro V.o.G., übernommen. Es wird lediglich um eine Eigenbeteiligung von 5 % gebeten.

Vergabe der Plätze:
Begrenzte Anzahl Teilnehmer pro Land. Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden hinsichtlich der Übereinstimmung mit der Zielgruppe überprüft und zeitnah nach Ablauf der Bewerbungsfrist per E-Mail benachrichtigt.

Anmeldungen bis zum 22. März 2018!

Für Fragen und weitere Informationen:
Tel.: 0032 (0)87 56 09 79
E-Mail: weiterbildung@jugendbuero.be