Erasmus+ Seminar (TCA): „Mobility Taster for Inclusion Organisations – Jugend-Mobilitätsprojekte“

Vom 22. bis 26. Oktober 2019 findet in Riga, Lettland, der Erasmus+ „Mobility Taster for Inclusion Organisations — Jugend-Mobilitätsprojekte“ statt.

Wussten Sie, dass Sie internationale Jugendprojekte für Ihre Jugendlichen aus benachteiligten Verhältnissen organisieren können? Entdecken Sie, was Erasmus+ Youth für Sie und die Jugendlichen tun kann, mit denen Sie zusammenarbeiten.
Auf den Geschmack kommen: Jugend-Mobilitätsprojekte:

In nur drei Arbeitstagen zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten Erasmus+ Youth jungen Menschen mit benachteiligtem Hintergrund bietet. Ein internationales Jugendprojekt könnte für benachteiligte junge Menschen, mit denen Sie zusammenarbeiten, eine lebensverändernde Chance darstellen: z.B. Menschen mit Minderheitenhintergrund, mit besonderen Bedürfnissen, mit sozioökonomischen Schwierigkeiten,… Dieser Mobility Taster-Kurs gibt Ihnen konkrete Beispiele dafür, was möglich ist, und bringt Sie in Kontakt mit anderen Jugendorganisationen, die sich mit Inklusion befassen. Die Weiterbildung zeigt, welche Mittel speziell für Projekte zur Eingliederung von Jugendlichen zur Verfügung stehen und führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess.

Die Teilnehmenden:

Dieser Kurs richtet sich an Neuankömmlinge von Erasmus+ Youth, die direkt mit jungen Menschen aus benachteiligten Verhältnissen arbeiten (z. B. Jugendarbeiter, Sozialarbeiter, Flüchtlingsarbeiter, …).
Wenn Sie noch NIE ein internationales Jugendprojekt mit Ihrer Zielgruppe organisiert haben und wissen möchten, was möglich ist, dann ist dieser Kurs für Sie!

Die durchgehende Teilnahme an der Veranstaltung wird vorausgesetzt

Sprache der Veranstaltung:

Englisch

Kostenübernahme:
  • Die Kosten für die Teilnahme, Unterkunft und Verpflgeung werden aus EU-Mitteln finanziert und durch das Programm Erasmus+ gedeckt.
  • 95% der Reisekosten werden von der Nationalen Agentur, dem Jugendbüro V.o.G., übernommen.
  • Es wird lediglich um eine Eigenbeteiligung von 5 % auf die Reisekosten gebeten.

Anmeldefrist ist der 30. August 2019!

Kontakt für Fragen und weitere Informationen:

Andreas Van den Eynde
Tel.: 0032 (0)87 56 09 79
E-Mail: weiterbildung@jugendbuero.be