Erasmus+ Fotowettbewerb – jetzt Beiträge einreichen

Das Erasmus+ Programm bietet seit seiner Gründung im Jahr 1987 einer stetig wachsenden Zahl von Teilnehmern die Möglichkeit zur Mobilität, fördert dadurch persönliche Fähigkeiten und Weltoffenheit. Die Zahl der Lernenden, die von Erasmus+ profitieren, überschritt im Jahr 2019 die Marke von 10 Millionen und steigt weiterhin an!

Zur Feier dieser mehr als 30jährigen Erfolgsgeschichte wird ein Foto-Wettbewerb veranstaltet. Mit dieser Aktion würdigt Erasmus+ alle Teilnehmer durch einen Blick in die Vergangenheit – wie sieht die Realität und Entwicklung des Programms seit Beginn im Jahr 1987 aus?

Alle ehemaligen Teilnehmer am aktuellen Erasmus+ Programm (oder seiner Vorgängerprogramme Comenius, Leonardo Da Vinci, Grundtvig, Youth in Action etc.) sind eingeladen, bis zum Montag, 13. Januar 2020 ein Foto mit einem kurzen Text einzureichen, der ihre Erfahrungen und die Auswirkungen auf ihr weiteres Leben beschreibt.

Die ausgewählten Fotos und Beschreibungen werden in der Halle der Freien Universität Brüssel (ULB) während eines Stakeholders Event der Europäischen Kommission am 28. & 29. Januar 2020 ausgestellt und erzählen eine interessante Geschichte!

Die entsprechenden Beiträge können HIER  hochgeladen werden.