Brandneue europäische Plattform für Erwachsenenbildung geht an den Start

Die EU entwickelt gerade eine neue ePlattform für Erwachsenenbildung in Europa.

Die elektronische Plattform für Erwachsenenbildung (Electronic Platform for Adult Learning in Europe, EPALE) ist eine neue Initiative, die von der Europäischen Kommission finanziert wird. Die Plattform ist das jüngste Projekt im Rahmen des langfristigen Engagements der EU für die Förderung einer hohen Qualität in der Erwachsenenbildung in Europa. Sie wendet sich nicht nur an Lehrer, Ausbilder und Freiwillige, sondern auch an politische Entscheidungsträger, Forscher und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung.
EPALE wird eine Reihe besonderer Funktionen bereitstellen, die sie zur wichtigsten Website für Erwachsenenbildung in Europa machen werden. Darüber hinaus wird die Website interaktive Netzwerke ermöglichen. In Zukunft werden Nutzer in ganz Europa miteinander in Verbindung treten, diskutieren und bewährte Verfahren austauschen können.
Ein Kalender mit europäischen und nationalen Veranstaltungen informiert die Nutzer über die beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Nachrichtenfeeds und Sonderbeiträge führender Experten in der Erwachsenenbildung werden gewährleisten, dass die EPALE-Nutzer Zugang zu den aktuellsten Maßnahmen und Debatten auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung haben.
Da EPALE mehrsprachig angelegt sein wird, können Nutzer in allen Mitgliedstaaten die Website und ihre zahlreichen Ressourcen uneingeschränkt nutzen. Die offene Mitgliedschaft der Plattform ermöglicht es den Nutzern, sich mit anderen Fachkräften, Praktikern und Freiwilligen auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung in ganz Europa zu vernetzen.
Jedes teilnehmende Land wird Informationen, Veranstaltungen, Ressourcen usw. besteuern.
Die Website wird sich zu einem festen Bestandteil der Erwachsenenbildung entwickeln.
Künftige Nutzer können sich bereits jetzt aktiv beteiligen: Indem sie an der Umfrage auf der EPALE-Website teilnehmen, leisten sie einen aktiven Beitrag zur inhaltlichen Gestaltung der Website.