Bel’J Freiwilligendienst

Freiwilligendienst Bel’J

Bel’J bietet jungen Menschen zwischen 16 und 30 Jahren die Möglichkeit, die Kulturen Belgiens zu entdecken und seine Sprachkenntnisse zu verbessern. Entdecke eine andere Gemeinschaft, indem du dich in einer Organisation in der Flämischen oder Französischen Gemeinschaft engagierst.

Was beinhalt ein Bel’J Freiwilligendienst?

Du wirst flämische oder französischsprachige Menschen treffen und die Kultur ihrer Gemeinschaft kennenlernen. Hinzu kommt, dass du dich in einem in einem Freiwilligenprojekt sozial engagieren kannst – beispielsweise in einem Jugendtreff oder Ferienlager – und du Fortschritte beim Erlernen der niederländischen oder französischen Sprache machst.

Für wen und für welche Dauer?

Du musst zwischen 16 und 30 Jahre alt sein und deinen Wohnsitz in der Deutschsprachigen Gemeinschaft haben, um deinen Bel’J Freiwilligendienst in der Flämischen oder Französischen Gemeinschaft zu machen. Ein Freiwilligendienst kann 2 Wochen bis maximal 6 Monate dauern. Entweder am Stück – maximal 3 Monate – oder über einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten verteilt.

Welche Förderung erhält man?

Erhalte eine Finanzierung von 33€ pro Tag und maximal 165€ pro Woche für Transport, eine Unterkunft und Verpflegung. Pro Jahr gilt ein Maximum von 1.320 €. Zusätzlich werden 80% der projektbezogenen Kosten finanziert. Die Ausgaben müssen gerechtfertigt sein und anhand von Rechnungen belegt werden.

Wie kann man sein Projekt durchführen?

Nimm Kontakt mit uns auf unter belj@jugendbuero.be. Wir beraten und begleiten dich bei der Antragstellung und der Suche nach einer Organisation, die dich für den Freiwilligendienst aufnimmt.