Mobilitätsnachweis beantragen

Informationen für entsendende Einrichtungen

Sie möchten den Europass-Mobilitätsnachweis für die Mitglieder Ihrer Einrichtung ausstellen?
Dann befolgen Sie folgende Schritte:

1. Im Rahmen eines Erasmus+ Projektes: Exportieren Sie die Excel-Datei der, im Mobility Tool+ eingetragenen, Mobilitäten und verwenden Sie diese Excel-Datei als Antrag auf den Europass-Mobilitätsnachweis (siehe auch „Vereinfachter Leitdaden“).
Unabhängig von einem Erasmus+ Projekt: Füllen Sie den Antrag auf Europass-Nummern aus (Vorlage siehe weiter unten im Downloadbereich) und senden sie ihn per E-Mail an europass@jugendbuero.be

2. Sie erhalten per E-Mail eine Europass-Nummer für jeden Mobilitätsnachweis, den Sie ausstellen möchten.

3. Füllen Sie zusammen mit der Aufnahmeorganisation Formular für den Europass-Mobilitätsnachweis für jedes entsprechende Mitglied aus und fügen sie die entsprechende Europass-Nummer ein. Hilfe bietet der Leitfaden für die Verwendung des Europass-Mobilitätsnachweises. (Die Dokumente sind im Download-Bereich zu finden)

4. Drucken Sie die Nachweise aus und bringen Sie diese zum Jugendbüro, Nationales Europass-Zentrum in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, um sie abstempeln zu lassen und Europass-Bewerbungsmappen zu erhalten.

5. Verteilen Sie die abgestempelten Europass-Mobilitätsnachweise zusammen mit einer Europass-Bewerbungsmappe an die entsprechenden Mitglieder Ihrer Einrichtung (beispielsweise im Rahmen einer öffentlichen Verleihung).

 

Downloads & Links