Youthpass

Wer an geförderten Projekten aus dem Programm ERASMUS+ im Bereich JUGEND teilnimmt, entwickelt persönliche, soziale und berufliche Kompetenzen, entwickelt ein stärkeres europäisches Bewusstsein, ein besseres Verständnis für andere Menschen aus anderen Kulturen und vieles mehr.

Diese Erfahrungen und Lernergebnisse will der Youthpass festhalten und nach außen sichtbar machen. Dabei nutzt er die europaweit definierten Schlüsselkompetenzen für Lebenslanges Lernen.

Was ist der Youthpass?

Der Youthpass beschreibt und bestätigt nicht formale Lernergebnisse. Er ist europaweit einsetzbar und wird immer im Dialog zwischen TeilnehmerInnen und Projektverantwortlichen erstellt.

Vom Youthpass können viele profitieren. Den TeilnehmerInnen eines Projektes hilft er, ihre eigenen Fähigkeiten besser einzuschätzen und weitere Lernprozesse gezielter zu planen. Er dient ihnen darüber hinaus als Nachweis für ihre Weiterentwicklung – und nutzt ihnen so für ihre nächste Bewerbung.
Die Projektverantwortlichen profitieren durch eine breitere Anerkennung ihrer Arbeit. Und Arbeitgeber erhalten einen Einblick in besondere Fähigkeiten und Kompetenzen ihrer BewerberInnen.

Der Youthpass wird online erstellt unter www.youthpass.eu. Es gilt das Prinzip: Wer die Förderung bekommen hat, kümmert sich auch um die Ausstellung des Youthpass.