Was bietet EPALE?

unbenanntBeispiele guter Praxis in der Erwachsenenbildung gibt es überall in Europa. Die Europäische Kommission fördert seit Langem deren grenzüberschreitenden Austausch und Transfer. Mit EPALE bietet die Europäische Kommission nun ein einfach zugängliches Instrument, das es allen Interessierten ermöglicht, sich an europäischen Diskussionen über die Praxis der Erwachsenenbildung zu beteiligen und diese so mitzugestalten. Der Community-Gedanke steht bei EPALE im Mittelpunkt. Auf EPALE können sich Fachkräfte der Erwachsenenbildung über Schwerpunktthemen austauschen, Informationen teilen und Projektpartner in ganz Europa finden.

THEMEN FUNKTIONEN
Unterstützung für Lernende Veranstaltunsgkalender
Lernumgebungen Neuigkeiten
Lebenskompetenzen Blog
Qualität Projektpartnersuche
Politik, Strategien und Finanzierung Ressourcenzentrum

 

Auβerdem bietet EPALE eine Übersicht des Erwachsenenbildungsbereichs in jedem europäischen Land. Jede Nationale Koordinierungsstelle listet die wichtigen Akteure im Erwachsenenbildungsbereich ihres jeweiligen Landes auf, so auch die NSS für die DG. Sollte Ihre Einrichtung nicht aufgeführt sein, wären wir Ihnen dankbar, dies bei uns zu melden (epale@jugendbuero.be)!

Auf der Plattform finden Sie auch eine Übersicht aller wichtigen europäischen Stakeholder im Bereich der Erwachsenenbildung (Europäische Kommission, Nationale Koordinatoren der Erwachsenenbildung, EBSN, Cedefop, …).

 💡 Kleiner Tipp bei der Suche nach Inhalten: die Plattform ist mehrsprachig. Sie finden mehr Beiträge zu einem Thema, wenn Sie ihre Suche auf mehrere Sprachen erweitern!

 

epale-sprachenauswahl