Konzeptentwicklung Sozialraumanalyse

Auf die Jugendeinrichtungen kommen nach der Verabschiedung des neuen Jugenddekretes im Dezember 2011 neue Aufgaben und Herausforderungen zu, bei denen das Jugendbüro hilfreich zur Seite steht.

Die Jugendeinrichtungen müssen Stärken- und Schwächenanalysen sowie Sozialraumanalysen durchführen, Mehrjahreskonzepte schreiben, Zukunftsvisionen aufzeigen, Berichte verfassen, Wirksamkeitsdialoge führen und nicht zu vergessen – konkrete Jugendarbeit anbieten.

Das Jugendbüro unterstützt die Einrichtungen, indem es Moderatoren und Moderatorinnen zur Verfügung stellt, die einzelne Phasen oder verschiedene Prozesse begleiten, konkret beraten und auf spezifische Belange hinweisen. Ein Anruf genügt und das Jugendbüro kommt für ein vorbereitendes Gespräch vorbei.

Elvie Wintgens, Referentin im Jugendbüro, bietet Unterstützung (Begleitung) bei der Konzeptentwicklung, der Sozialraumanalyse und der Vorbereitung der Wirksamkeitsdialoge. Zudem moderiert sie Versammlungen, Stärken-Schwächen-Analysen und Ideenwerkstätten.