Zurück zu den Terminen
15. Februar 2018

Anmeldefrist zum eTwinning-Kontaktseminar für Lehrer der technischen Abteilungen/Berufsschulen aus den Grenzländern

Auf diesem eTwinning-Seminar an der holländischen Nordseeküste treffen sich Lehrkräfte von berufsbildenden Schulen, um gemeinsam neue eTwinning-Projekte rund um das Thema „Plastikmüll“ zu entwickeln.

 

 

 

 

 

Zielgruppe:

Lehrkräfte aller Fächer von berufsbildenden Schulen, die Schülerinnen und Schüler im Alter ab 16 Jahren unterrichten und gemeinsam mit anderen europäischen Partnern ein eTwinning-Projekt rund um die Themen „Müllvermeidung, Nachhaltigkeit, Recycling, Ressourcenschutz etc.“ gründen möchten. Teilnehmen werden Lehrkräfte aus Belgien, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, den Niederlanden und Deutschland.

Inhalte:

  • Vorstellung der eTwinning-Plattform
  • Präsentation erfolgreicher Beispiele aus der Praxis
  • Workshops zur Online-Projektarbeit / Kennenlernen neuer Methoden für den Unterricht
  • Partnerfindung und Projektplanung
Wann? Donnerstag, 15. bis Samstag, 17. März 2018
Wo? Zandvoort aan Zee, Niederlanden
Wer? Lehrkräfte berufsbildender Schulen
Seminarsprache: Englisch

 

Das offizielle Programm durch den Veranstalter gibt es HIER.

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Anmeldungen bis zum 15. Februar!

Das Anmeldeformular gibt es HIER.

Fragen an etwinning@jugendbuero.be oder telefonisch unter 087 56 09 79.