13. September 2018

Anmeldefrist zum Erasmus+ Seminar (TCA): „Cross-sectional approaches to literacy for young migrants and their families“

Die Belgische Nationale Agentur für Erasmus + lädt vom 22. bis 24. Oktober zu einem Erasmus+ Kontaktseminar mit dem Titel „Cross-sectional approaches to literacy for young migrants and their families“ nach Lüttich, Belgien, ein.

Die Kosten für die Teilnahme werden aus EU-Mitteln finanziert.

Wann? 22. bis 24. Oktober 2018
Wo? Lüttich, Belgien
Wer? Das Seminar ist hauptsächlich ausgerichtet auf Vertreter aus dem Bildungsbereich, wobei die Erwachsenenbildung ebenso adressiert wird, wie die Schul- und Hochschulbildung.
Arbeitssprache: Englisch
Anmeldeschluss: 13. September 2018
Fragen an: weiterbildung@jugendbuero.be
Info: Weitere Angaben gibt es HIER