Mobile Jugendarbeit

Du bist in einer kniffligen Lebenssituation und könntest eine hilfreiche Person an deiner Seite brauchen? Oder habt ihr einfach mal Lust mit Eurer Clique gemeinsam Aktivitäten zu organisieren und euch fehlen die Möglichkeiten dazu?
Du wohnst in der Gegend von Eupen, Kelmis oder Herbesthal? Dann wende dich an Céline oder Yves.

Noch mehr Infos rund um „Streework“ und  MOBY gibt es über Facebook!

Das Jugendmobil MOBY11329857_1592219207700332_5015014382945585130_n

Moby ist in Eupen, Herbesthal und Kelmis unterwegs. Es bietet euch einen gemütlichen und flexiblen Ort zum zusammen sein, quatschen, Musik hören, spielen, kochen, um kleine Aktivitäten zu organisieren, Projekte auf die Beine zu stellen und noch vieles mehr. Céline ist mit dem Mobil vor Schulen, an Parks und anderen öffentlichen Plätzen zu finden und ist als Ansprechpartnerin da.
Einfach die Augen offen halten und schauen, ob Ihr das Jugendmobil entdeckt!

Streetwork Büro

In Eupen, Simarstr. 4a, seid ihr unter der Woche auf Terminvereinbarung herzlich willkommen.

Jugendberatung

Die Jugendberatung will mit niederschwelliger Beratung Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 12-30 Jahren, in schwierigen Situationen:

  • Entlastung anbieten.
  • aufzeigen, wie sie eine Stabilisierung ihrer Lebenssituation erreichen können.
  • dabei helfen, Zukunftsperspektiven zu entwickeln.
  • Jugendliche unterstützen, ihr Leben eigenverantwortlich und selbstständig in die Hand zu nehmen.

Es gilt, die Selbstverantwortlichkeit des Einzelnen zu erhalten und zu fördern, sowie gemeinsame Lösungswege zu erarbeiten, die auch bei zukünftigen Schwierigkeiten Unterstützung und Sicherheit geben.

Die Probleme erstrecken sich über Arbeitslosigkeit, Jobsuche, Wohnungssuche oder auch verdeckte Obdachlosigkeit, Drogenprobleme, Probleme mit der Justiz, Schulden, Gewalt, psychische Probleme bis hin zu Problemen im familiären Umfeld.

Für Fragen wende dich bitte an Céline Taeter.

Streetwork