Zurück zu den News
3. Februar 2014

Experten gesucht!

Experten gesucht!

Das Jugendbüro als Nationalagentur für das EU-Programm ERASMUS+, ein Programm für den Bildungs-, Jugend – und Sportbereich, wird in den kommenden sieben Jahren Projektmittel der EU-Kommission verwalten. Dies ermöglicht Antragstellern aus der DG direkt hier einen Antrag zu stellen und auf die vielfältigen Dienstleistungen ihrer Nationalagentur zurückzugreifen.

Die Anträge werden einerseits von einer Person der Nationalagentur evaluiert, andererseits sollen aber auch externe Experten die Anträge begutachten.

Das Jugendbüro sucht aus den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung und Jugend Menschen, die in der Vergangenheit ehren- und hauptamtliche Erfahrungen sammeln konnten. Sie sollen, nachdem sie ausführlich auf ihre Aufgabe vorbereitet wurden, jährlich 10-20 Anträge anhand einer vorgegebenen Checkliste evaluieren. Damit unterstützen sie die qualitative Umsetzung des EU-Programms in der DG.

Weitere Informationen zu Erasmus+ gibt es hier auf unserer Seite unter unsere-programme/erasmusplus oder telefonisch unter 087 / 56 09 79.