Zurück zu den News
12. April 2017

Aktionstage Politische Bildung in Ostbelgien

Aktionstage Politische Bildung in Ostbelgien

Die „Aktionstage politische Bildung“ stellen ein gemeinsames Projekt deutschsprachiger Länder und Regionen dar. Die Idee der Aktionstage geht auf eine Initiative des Europarates „Education for Democratic Citizenship“ zurück und wurde 2002 erstmals in Österreich aufgegriffen.

In diesem Jahr finden Aktionstage vom 21. April bis zum 24. Mai in Ostbelgien (Deutschsprachige Gemeinschaft) und in Österreich, in der Autonomen Provinz Bozen (Südtirol) statt. Die Deutschsprachige Gemeinschaft beteiligt sich hier seit 2006. Mittlerweile ist die Initiative bei uns in der Region schon zu einer Art Selbstläufer geworden. Von Jahr zu Jahr verbreitert sich das qualitativ hochstehende Angebot.

Es kann mit Genugtuung verzeichnet werden, dass zahlreiche hiesige Bildungsanbieter quasi schon „Stammkunden“ bei den Aktionstagen geworden sind. Neu hinzugekommen in diesem Jahr sind unter anderem das Jugendtheater Inside aus Eynatten unter der Leitung des Theaterpädagogen Jörg Lentzen und das Museum für Zeitgenössische Kunst, das IKOB in Eupen.

Im Auftrag der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft wird GrenzGeschichteDG das Angebot zur politischen Bildung hier bei uns in den nächsten Jahren konsequent weiter ausbauen. Dabei soll sich das Angebot an die gesamte Bevölkerung, vom schulischen und außerschulischen Bereich auf die Erwachsenenbildung – salopp formuliert – von der „Wiege bis zur Bahre“ richten.

Unser Dank gilt an dieser Stelle auch insbesondere dem Herrn Ministerpräsidenten Oliver Paasch, der wie auch in den Vorjahren die Schirmherrschaft über die „Aktionstage“ übernommen hat.

Dr. Herbert Ruland, Wissenschaftlicher Leiter (GrenzGeschichteDG an der AHS)

Im Rahmen der Aktionstage werden alle Formate angeboten: Filme, Konzerte, Führungen, Weiterbildungen, Seminare, Vorträge, Debatten und Diskussionsrunden, … Die Aktivitäten gehen dabei auf die verschiedensten Themen ein.

Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie einen Blick auf das ansprechende Veranstaltungsprogramm!
Das Programm gibt es HIER zum Download